Susanne Katharina Willand und Marion Bösen

 

Stock und Stein

Susanne Katharina Willand und Marion Bösen

Druckgrafik, Zeichnung und Stickerei

 

VERNISSAGE: FREITAG 4. Februar 2022  ab 19 Uhr | 2G (geboustert)

FINISSAGE: SONNTAG 13. 2. 2022 von 16 bis 19 Uhr | 2G

 

AUSSTELLUNGSDAUER:  4.2. bis 13.2. 2022,  Fr – So 16 bis 19 Uhr

 

Hunde benutzen Äste, wenn sie damit fertig sind, legen sie diese irgendwo auf dem Boden ab. Manche Vögel benutzen Zweige und bauen sich daraus Behausungen, manche Häuser der Menschen bestehen aus Steinen. An manchen Bauwerken aus Stein stehen die Baujahre.

Der Maßstab? Die Perspektive? Die Uhrzeit? Irgendetwas ist hier anders.

Marion Bösen und Susanne Katharina Willand umkreisen ähnliche Themen. Sie rastern und pixeln, setzen daraus ihre Bilder zusammen, auf Stoff oder Papier. Je näher man dem Motiv kommt, desto mehr löst es sich auf und verweigert die Aussage, stattdessen treten die Bildpunkte oder -linien in Erscheinung.  In einem Wechselspiel von Nah- und Fernsicht handeln die Bilder von Steinen und Pflanzen und Tieren, es sind schlichte Stillleben. Was bleibt ist der langsame Blick, die Beiläufigkeit ist in Szene gesetzt.



Mit freundlicher Unterstützung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s